Truppführerlehrgang

20 Feuerwehrmänner und zwei Feuerwehrfrauen haben erfolgreich die Weiterbildung zum Truppführer absolviert. An insgesamt vier Samstagen lernten sie am Feuerwehrstandort Haslach das richtige Verhalten bei Brandeinsätzen und der technischen Hilfeleistung.

Nach der Grundausbildung, dem Atemschutz- und Funklehrgang sowie der Truppmann/-frau-Ausbildung ist der Truppführerlehrgang der erste Führungslehrgang in der Feuerwehr. Gleichzeitig ist der Lehrgang auch der letzte Lehrgang, der in den Landkreisen durchgeführt wird. Weitere Führungslehrgänge ab dem Gruppenführer finden dann an der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal statt.

Ausbilderobmann Tim Messner hat mit seinem Ausbilderteam Thorsten Gund, Arno Jacobs, Peter Richter, Boris Schmid, Andreas Wöhrle (alle Feuerwehr Haslach), Sebastian Holloway (Feuerwehr Hausach), Markus Klausmann (Feuerwehr Gutach), Volker Werthwein (Feuerwehr Zell) die Lehrgangsinhalte in Theorie und Praxis vermittelt. Der ehemalige Haslacher Feuerwehrmann Markus Ziegler gab zudem einen Einblick in die Notfallseelsorge.

In der schriftlichen Abschlussprüfung mussten alle teilnehmer das gelernte Wissen unter Beweis stellen. Robin Müller (Feuerwehr Zell) schnitt dabei als Bester ab und wurde von Tim Messner bei der abschließenden Urkundenübergabe als Lehrgangsbester ausgezeichnet.

Die Teilnehmer:

Feuerwehr Fischerbach: Simon Dold, Philipp Geiger, Andreas Schmid, Benjamin Schmid, Jochen Schmid, Stefan Schnaitter

Feuerwehr Haslach: Robin Hauer, Sabrina Possler, Adrian Ziegler

Feuerwehr Hausach: Patrick Buchholz, Fabian End, Florian Kern, Raphael Klausmann, Marcel Kölblin, Jan Schmid, Marco Schmid, Philipp Schmidt, Dominik Vetterer

Feuerwehr Seelbach: Simon Glatz

Feuerwehr Zell: Rafael Hansmann, Jacqueline Herold, Robin Müller