Gasunfall in der Hauptstraße

Bei Baggerarbeiten in der Hauptstraße wurde am Freitagmittag gegen 15.15 Uhr eine Gasleitung beschädigt. Da es sich bei der Gasleitung um eine Ringleitung handelte und das Gas nicht abgestellt werden konnte, wurde der Bereich weiträumig abgesperrt. Mehrere Bewohner mussten evakuiert werden. Die Stromversorgung in Teilen der Innenstadt wurde abgestellt.

Auf dem Parkplatz vor der Stadthalle wurde die Einsatzleitung aufgebaut. Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei, DRK und Stadtverwaltung stimmten dort die zu treffenden Maßnahmen ab.

Bis zum Eintreffen des Energieversorgers wurde das Gas mit Wasser niedergeschlagen. Gefahrgutexperten der Feuerwehr Lahr nahmen Messungen vor. 

Nachdem das Leck durch den Energieversorger zunächst provisorisch abgedichtet wurde, konnte später auch das beschädigte Stück repariert werden. Kurz nach 20 Uhr konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurück.

Insgesamt waren etwa 140 Einsatzkräfte an dem Großeinsatz beteiligt.

  • P1140890
  • P1140893
  • P1140901
  • P1140905
  • P1140906
  • P1140919
  • P1140926
  • P1140930
  • P1140936
  • P1140949
  • P1140958
  • P1140961
  • P1140966
  • P1140968
  • P1140972
  • P1140975
  • P1140983
  • P1140994
  • P1140997
  • P1140999
  • P1150001