Raumschaftsübung in Fischerbach

Die Sonnenterrasse machte bei der diesjährigen Raumschaftsübung der Feuerwehren rund um Haslach alle Ehre. Fischerbachs Kommandant Markus Schwarze hatte sich als Übungsobjekt das Anwesen der Familie Kornmaier auf dem Epplinsberg, dem letzten Hof im Hintertal ausgesucht.

Angenommen wurde Funkenflug beim Befeuern der Heizung, wodurch in der Scheune ein Brand entstand, der mehreren Personen die Flucht versperrte.

Die Feuerwehr Fischerbach traf zuerst am Übungsobjekt ein und leitete gleich die Menschenrettung ein. Unterstützung erhielt sie dabei von der Drehleiter der Feuerwehr Hausach, worüber mehrere Personen vom Balkon gerettet wurden. Die Wasserversorgung wurde zunächst über mehrere Tanklöschfahrzeuge sichergestellt. Die nachalarmierten Feuerwehren aus Haslach (mit den Abteilungen Haslach, Schnellingen und Bollenbach), Hofstetten, Mühlenbach und Steinach (mit den Abteilungen Steinach und Welschensteinch) erhielten die Aufgabe eine 2600m lange Förderleitung vom Talbach zum Übungsobjekt aufzubauen. Insgesamt zehn Pumpen sorgten dafür, dass ausreichend Löschwasser am Übungsobjekt ankam.

Während die Übung in vollem Gange war, sorgte ein Realeinsatz in Mühlenbach dafür, dass umgeplant werden musste. Zunächst verließ die Feuerwehr Mühlenbach die Übung, später folgten dann noch das TLF 24/50 der Feuerwehr Hausach sowie das TLF 16/25 und der SW1000 der Feuerwehr Haslach. Die Feuerwehr Hofstetten stellte dabei die Reservepumpen, so dass die Förderleitung weiterhin ununterbrochen war.

Am Brandobjekt verfolgten indes u.a. Kommandanten und Bürgermeister der Raumschaft sowie Kreisbrandmeister Bernhard Frei den Übungsverlauf. Sie hatten dabei aber immer ein Ohr am Funk oder Telefon, um den Einsatzverlauf in Mühlenbach mitzuverfolgen. Der DRK-Ortsverein Haslach kümmerte sich um die "Verletzten".

Nach dem Übungsende versammelten sich die Übungsteilnehmer zunächst am Übungsobjekt. Dort genossen sie bei herrlichem Frühlingswetter die bereitgestellten Getränke. Anschließend ging es zur Manöverkritik in die Brandenkopfhalle. Bürgermeister Thomas Schneider, Kommandant Markus Schwarze und Kreisbrandmeister Bernhard Frei schilderten dort ihre Beobachtungen während der Übung und dankten den Übungsteilnehmern für deren ehrenamtlichen Einsatz.

  • IMG-20170408-WA0007
  • IMG-20170408-WA0009
  • IMG-20170408-WA0010
  • P1130412
  • P1130415
  • P1130417
  • P1130420
  • P1130424
  • P1130428
  • P1130435
  • P1130438
  • P1130442
  • P1130445
  • P1130446
  • P1130449
  • P1130450
  • P1130458
  • P1130459
  • P1130461
  • P1130465
  • P1130466
  • P1130467
  • P1130475
  • P1130476
  • P1130477
  • P1130480
  • P1130481
  • P1130485
  • P1130491