Das große Reinemachen stand pünktlich zu Beginn des Frühlings auf dem Dienstplan.

Alle Fahrzeuge und Gerätschaften raus hieß es an diesem sonnigen Samstagmittag. Rohre an den Decken, Lagerplätze, Spinde oder Rolltore – überall wo im Alltag kein Lappen oder Staubwischer hinkommt, wurden dabei gesäubert. Auch Blütenstaub, der sich im Schlauchturm angesammelt hatte, wurde dabei beseitigt. Natürlich wurde auch noch die Fahrzeughalle, die Schlauchpflege und die Waschhalle ordentlich geschruppt.

Im Anschluss an die Reinigungsaktion trafen sich die Kameraden dann im Saal, wo die Abteilung zu einem Helfervesper einlud.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.