Einer Polizeistreife war es zu verdanken, dass ein Brand im Erdgeschoss eines Wohnhauses frühzeitig entdeckt wurde. Die Beamten verständigten die Feuerwehr und sorgten dafür, dass die Bewohner bis zum Eintreffen der Feuerwehr in Sicherheit waren.


Einem Atemschutztrupp der Abteilung Bollenbach gelang es, das Feuer rasch unter Kontrolle zu bringen. Unterstützt von weiteren Atemschutztrupps der Abteilung Haslach und der Feuerwehr Steinach wurde das Gebäude kontrolliert und Glutnester abgelöscht.

Eine Brandwache blieb noch mehrere Stunden vor Ort und kontrollierte die Einsatzstelle immer wieder mit der Wärmebildkamera. Die Ortsdurchfahrt war im Bereich des Kindergartens während des Einsatzes gesperrt.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.